Oldenburger Poker Liga


Es gibt immer mehr Vereine, bei denen das Pokern im Mittelpunkt steht und vor allem online bieten viele Poker Portale ihre Dienste an. Auch die Oldenburger Poker Liga gehört mit den zu Gruppen, für die das Poker spielen eine richtige Faszination ist. Um dort Mitglied zu werden, reicht eine online Registrierung völlig aus. Die Oldenburger Poker Liga trifft sich einmal in Monat zu einem Pokerabend an einem unter anderem im Internet bekanntgegebenen Ort für einen Turnierabend. Bei der Planung nimmt die Oldenburger Poker Liga selbstverständlich auch Rücksicht auf die Turniere anderer Pokervereine, so dass es zu keinen Überschneidungen von Terminen kommt. Die Höhe des Eintrittsgeldes wird ebenfalls bekannt gegeben und 10 Prozent von diesen Einnahmen werden als Sachpreise ausgelobt. Wer sich im Internet für ein Turnier anmeldet, bekommt damit eine Reservierung für einen Platz bis eine halbe Stunde vor Turnierbeginn. Danach kann der Platz anderweitig vergeben werden. Gespielt wird meist Texas Hold"em Poker und die Regeln kann man ebenfalls auf der Onlineseite der Oldenburger Poker Liga einsehen. Diese Regeln gelten natürlich für alle Turniere der Oldenburger Poker Liga.

Wer eine verbindliche Reservierung für einen Turnierabend der Oldenburger Poker Liga machen möchte, sollte das Buy-in, also das Eintrittsgeld, schon im Vorfeld bezahlen, da so seine Teilnahme als bestätigt gilt. Dann werden auch bei einer Verspätung die Blinds immer mit gesetzt. An jedem Pokerabend gibt es auch ein Side-Event, was die Oldenburger Poker Liga in der Regel gegen 22 Uhr des Turnierabends abhält. Die Gewinner des Abends können allerdings nur Sachpreise in Höhe von maximal 60 Euro bekommen, da die Stadt Oldenburg diese Regelung erlassen hat. Wer allerdings bei einem Turnier der Oldenburger Poker Liga einen Free Buy-in gewonnen hat, kann diesen bei jedem anderen Turnier der Oldenburger Poker Liga einlösen. Es gibt einige Sponsoren, die die Oldenburger Poker Liga durch Spenden unterstützen, da die Turniere als sehr gelungen gelten und die Mitglieder der Oldenburger Poker Liga viel Spaß an den Turnierabenden haben. Für jeden Turnierabend bekommen die Spieler Punkte für die Rangliste, die immer auf der Onlineseite der Oldenburger Poker Liga einzusehen ist, die seit dem Entstehen im Jahre 2008 geführt wird. Die Oldenburger Poker Liga ist allerdings mehr als ein regionaler Verein für Pokerfreunde aus dem Großraum Oldenburg zu sehen, die sich einmal im Monat zu einem interessanten Pokerspiel treffen.


  • weiter zum Anbieter